Gretel und die Wohntrends im Jahr 2018

Gretel – beständig trendig
 
Die Zeit rund um den Jahreswechsel ist auch die Zeit, wo Magazine, Zeitschriften und Online Portale gefüllt sind mit Trends und Vorhersagen für das kommende Jahr. Egal, ob beim Jahreshoroskop, den digitalen Entwicklungen oder beim Thema Mode und Design. Überall wird versucht vorherzusehen, wie unser kommendes Jahr ablaufen wird, was wir tragen werden und was unser Handy neues können wird. Wir beschäftigen und schon seit längerer Zeit mit den Wohntrends für 2018 und haben für euch zusammengefasst, welche Trends uns besonders begeistern.
Eine für die Gretel sehr tolle Entwicklung ist die Natürlichkeit, die weiter auf dem Vormarsch ist. Das zu Hause wird in Symbiose mit der Natur gestaltet. Es finden sich alle natürlichen Materialien und Farben wieder. 
 
Sehr häufig sieht man diesen Trend in Verbindung mit Glas, das für Leichtigkeit sorgt und die Erd- und Naturtöne in sanfter Eleganz erscheinen lässt. Im Jahr 2018 wird Keramik immer wieder statt Glas zu sehen sein, auch bei Lampen und vor allem bei Geschirr und Vasen.
 
Bei der Gretel nehmen wir diese Natürlichkeit in der Webung auf. Dadurch dass das Design durch die Webung entsteht, werden die Vorteile der Naturgarne Baumwolle und Leinen noch einmal hervorgehoben. Die zusätzliche haptische Wahrnehmung beim Kuscheln im Bett werdet ihr genießen.
 
Runde Formen und Kreise, die eine beruhigende Wirkung haben, findet man 2018 immer wieder in Kombination mit anderen geometrischen Formen bei Beistelltischen, Spiegeln, Vasen und Deko-Elementen. Dieser Trend bietet tolle Kombinationsmöglichkeiten für unsere Gretel.
Über allen Trends steht 2018 die Individualität: Also, egal was Magazine und Online Portale an Trends bereithalten. Steht zu eurem Stil, denn eure Wohnungseinrichtung soll eure Lebenseinrichtung sein und stets authentisch wirken.
 
Nur so werdet ihr euch auch wohlfühlen und den besonderen Luxus im eigenen zu Hause spüren.
 
Für die Gretel sind wir schon mitten in der Planung der nächsten Kollektion und dürfen bereits jetzt verraten, dass wir dabei einige der Trends aufgegriffen haben und trotzdem mit der Gretel einen sehr eigenen Stil schaffen. Auch die nächste Kollektion arbeitet mit sehr modernen, klaren Formen. Trotzdem ist uns wichtig, nachhaltig in allen Bereichen zu arbeiten. So auch im Design, dass durch sein elegantes Understatement immer wieder zur Neuerfindung des eigenen Schlafbereiches einlädt.